Kreditclub24 LTD bzw. Kreditclu24.com ist aufgelöscht.

Liebe Leser und Leserinen sein Sie bitte vorsichtig bei Kreditclub24.com bzw.Kreditclub24 LTD und auf keinen Fall
beantragen Sie einen Mitgliedschaft. https://kreditclub24.com/landing/02/ Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:
Kreditclub24 Ltd.
Great Ancoats Street
Advantage Business Centre
Suite 33854
M4 6DE Manchester
England

Registration No. 10525023
Registered In: England and Wales
Company Category: BYSHR
Registered office address
132-134 Great Ancoats Street, Suite 33854 Advantage Business Centre, Manchester, England, M4 6DE
Company status Dissolved.  Dissolved on 22 May 2018. Bekanntgebung 06.03.2018

https://beta.companieshouse.gov.uk/company/10525023

Filing History: https://beta.companieshouse.gov.uk/company/10525023/filing-history

Filter officers: https://beta.companieshouse.gov.uk/company/10525023/officers

2 officers / 0 resignations
AKCAY, Tolga
Correspondence address
132-134, Great Ancoats Street, Suite 33854 Advantage Business Centre, Manchester, England, M4 6DE
Role
Secretary
Appointed on
14 December 2016

AKCAY, Tolga
Correspondence address
132-134, Great Ancoats Street, Suite 33854 Advantage Business Centre, Manchester, England, M4 6DE
Role
Director
Date of birth
October 1988
Appointed on
14 December 2016
Nationality
Turkish
Country of residence
Germany
Occupation
Company Director

1 person with significant control / 0 statements: Boncheck Gmbh
Correspondence address
132-134, Great Ancoats Street, Suite 33854 Advantage Business Centre, Manchester, England, M4 6DE

https://beta.companieshouse.gov.uk/company/10525023/persons-with-significant-control

Adresse in Deutschland:

Boncheck GmbH
Woerdener Str. 5A
33803 Steinhagen

Geschäftsführer:
Tolga Akcay

https://boncheck.de/impressum/

Advertisements
Veröffentlicht in News. Schlagwörter: , , , , , , , . Kommentare deaktiviert für Kreditclub24 LTD bzw. Kreditclu24.com ist aufgelöscht.

Pressemitteilungen

Quelle: Pressemitteilungen

Veröffentlicht in News. Kommentare deaktiviert für Pressemitteilungen

Reporter ohne Grenzen

Veröffentlicht in News. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Reporter ohne Grenzen

Silvester Ball am 31.12. 2017 im East Hotel in Hamburg.

Verabschiedet das Jahr 2017 angemessen und feierlich im East Hotel in Hamburg.
Die Yakshi‘s Bar war ab 21.00 Uhr für alle Partygäste geöffnet. Nach dem Gala Dinner wurde das Restaurant zur Tanzfläche und wir feierten gemeinsam ins neue Jahr 2018. Es war rauschende, unvergessliche , glänzende und blitzende zauberhafte Ballnacht.
Das East hatte wieder einiges zu bieten: vom Gala-Dinner mit einem köstlichen 5-Gänge-Menue über die Sushi Open Kitchen in der Bacardi Lounge bis hin zum Rundum-Sorglos-Package mit dem Hotelarrangement. https://www.east-hamburg.de/events/

Prof. Dr.h.c. Natalia Eitelbach.

Prof. Dr. h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy of European Science NCLC Institute USA.

VIP-Events Business Service International. USA.

Veröffentlicht in News. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Silvester Ball am 31.12. 2017 im East Hotel in Hamburg.

Netzwerk zum „Blauer Ball“ 2017.

 

Netzwerk „Blauer Ball“ 2017.

Eine berühmte Gesellschaft kam am 21.08. 2017 im BLOCKBRÄU St. Pauli Landungsbrücken 3 in Hamburg. zusammen. Der Blauer Ball hat die Partner und Sponsoren zum Netzwerk „Blauer Ball „ 2017 eingeladen. Und wie immer begrüßten Marianne & Günter Ehnert die eingeladener Gäste persönlich.

Familie Ehnert.

Im schönen Ambiente trafen sich die Partner, Sponsoren und Fans und hatten sich von Queen Mary 2 verabschiedet. Das Schiff hat den Hamburger Hafen gegen 19 :00 Uhr in Richtung Nordsee verlassen.

Queen Mary 2

Beim Bier und Champagne ließ sich an dem Abend locker netzwerken. Und sich auf Verlosung von Preisen und auf die gewonnene Preise und auf der nächsten Blauer Ball 2018 wirklich sehr freuen.

Netzwerk “ Blauer Ball“ 2017.

Netzwerk “ Blauer Ball“ 2017.

Netzwerk “ Blauer Ball“ 2017.

MorrisTeschke DJ.MR.Happy &Prof. Natalia Eitelbach.

Margret Oberhaus mit ihrem Ehemann.

Netzwerk „Blauer Ball“ 2017.

http://blauerball.de

Kartenshop „Blauer Ball 2018“

http://www.shopblauerball.de/epages/64931724.sf/de_DE/?ObjectPath=Categories

VIP – Events Business Service International

Limited Liability Company. LLC.

Ohio USA

Veröffentlicht in News. Schlagwörter: , . Kommentare deaktiviert für Netzwerk zum „Blauer Ball“ 2017.

Die VR/AR Excellence Days 2017 in Hamburg.

 

 

VR/AR 2017 in Hamburg.

Am 27. Juni und 28. Juni 2017 fand die VR/AR Excellence Days 2017 im Steigenberger Hotel in Hamburg statt.

Die VR/AR Excellence Days sind interaktives und praxisorientiertes Forum für Erfahrung, Austausch und Erlebnis von Virtual, Augmented und Mixed Reality in Unternehmen. Best Practices, technologische Innovationen und Visionen standen auf der Agenda dieser branchenübergreifenden Top-Netzwerkveranstaltung.

Sowohl Newcomer als auch Big Player kam auf der Bühne zu Wort, lieferten Handlungsimpulse und zeigten, wie auch Sie mit VR & AR in Marketing und Vertrieb erfolgreich monetarisieren.

Nur per Knopfdruck in ferne Welten reisen, auf der Couch sitzend Wellen reiten oder mit der Achterbahn einen Wasserfall hinunter rasen – und das sogar ohne nass zu werden. Das ist Virtuelle Realität in Entertainment und Experience: Grenzenlos und schon heute weit verbreitet und etabliert. Aber wie können Kundenbindung und -loyalität mithilfe dieser innovativen Technologie auf- und ausgebaut werden? Wie können VR und AR die Sichtbarkeit der Brand erhöhen, den Traffic der Webseite steigern, das On- und Offline-Business unterstützen und steigern?

Schwerpunkt: VR & AR für Handel & Marken
Innovative Technologien wie VR & AR haben besonders im Brand Management und Retail herausragende Bedeutung: Sie sind Schnittstelle zwischen Unternehmen und Kunden, stehen für Customer Experience schlechthin und können die Customer Journey maßgeblich beeinflussen. Aber wie können virtuelle und erweiterte Realität erfolgreich zur Steigerung des Unternehmensergebnisses eingesetzt werden? Wie können neue Kunden erreicht und wie die Loyalität bestehender Kunden gefestigt und ausgebaut werden? Wie können VR & AR die Markenstrategie positiv beeinflussen? Das alles war am Kongresstag gut erklärt.

Die Trends.

VR & AR für Handel und Marken am 27.Juni 2017

  • New Retail Realities: Wie der Einsatz von VR & AR das Shopping-Erlebnis verändert
  • Disrupting Retail: Mixed Realities – New Possibilities
  • Wo stecken heute schon Umsätze? Die Produktkategorien von VR & AR
  • AR Visions: Das erweiterte In-Store Einkaufserlebnis
  • Store inside my head: Virtuelle Shoppingwelten

VR & AR im Business am 28. Juni 2017

  • Magische Momente: VR & 360°-Storytelling
  • Zukunft der Mobilität mit VR & AR
  • Virtuelle Reiseplanung: Im Kopf schon am Strand?
  • Wenn Realität virtuell wird, was ist dann real?
  • Unterhaltung und Mehrwert: VR & AR in Media & Entertainment

Warum Virtual Reality? Das Kongres bat allen Interessierten einen Einblick in diese neue, virtuelle Welt. Hier wurde die aktuellen Entwicklung und die geschichtlichen Hintergründe behandelt, sowie ein Ausblick in die Zukunft gewagt. Neben aller wurden jedoch auch die “Hürden” und Probleme, die mit der Technologie einhergehen, kritisch betrachtet und diskutiert. Eines der größten Probleme war direkt gelöst: Virtual Reality muss erlebt werden, um die Faszination, die darum herrscht nachvollziehen zu können.

Roboter Paul.

Entwicklung der „Virtual Reality“ (VR) werden Mit dem Begriff „ Virtual Reality“ (VR) wird die Darstellung künstlicher oder an die Realität angelehnter Welten durch Computerprogramme bezeichnet. Mit speziellen Geräten (etwa Spezialbrillen) kann man sich mithilfe der VR durch simulierte Gebäude oder durch künstliche Landschaften bewegen. Die Hoffnung auf Fortschritte in der VR ist bei vielen Unternehmen groß – nicht nur in der Spielebranche, sondern auch in der Industrie. Auch Virtuelle Roboter sind schon eingesetzt worden. Die Kunden sind begeistert.

Ja, „ „Virtual Reality“ (VR) hat eine große Zukunft.

Prof. Dr. h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy of European Science NCLC Institute USA.

VIP – Events Business Service International.

LLC. Limited Liability Company

Cincinnati Ohio USA.

 

Veröffentlicht in News. Schlagwörter: , . Kommentare deaktiviert für Die VR/AR Excellence Days 2017 in Hamburg.

Studio Hamburg Nachwuchspreis 2017 vergeben.

Studio Hamburg Red Carpet.

Die Nominierungen für den 20. Studio Hamburg Nachwuchspreis in den Kategorien „Bester Film“, „Bester Kurzfilm“, „Beste Dokumentation/Reportage“, „Bestes Entertainment“, „Schauspieler-Fernsehpreis“ und den „Hamburger Krimipreis zu Ehren Jürgen Rolands“ stehen fest. Rund 1000 geladene Gäste aus Kultur, Wirtschaft und Politik kamen zur Preisverleihung am 20.06.2017 ins Thalia Theater in Hamburg, die der Alexander Bommes moderierte.

Preis für Moderator Alexander Bommes.

Für die Musik sorgte u.a. die Band MARINA & THE KATS.

Bester Film (Preisstifter GWFF)

Nominierung Bester Film.

  • „Club Europa“
    (Tobias Hollmann & Sarah Heidtmann (P) – Filmakademie Baden-Württemberg)
  • „LOMO – The Language of Many Others“
    (Julia Langhof (R) & Eva Kemme (P) – Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin)
  • „Back for Good“ – Gewinner
    (Mia Spengler (R) – Filmakademie Baden-Württemberg)

    Gewinner Mia Spengler.

Bester Kurzfilm (Preisstifter VFF)

Nominierung Bester Kurzfilm.

  • „Watu Wote / All of us“ – Gewinner
    (Katja Benrath (R), Julia Drache (D), Tobias Rosen (P) – Hamburg Media School)

    Gewinner Katja Benrath.

  • „Gabi“
    (Michael Fetter Nathansky (R) – Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf)
  • „In Scherben“
    (Torben Liebrecht (R) – Hochschule für Fernsehen und Film München)
  • „Les Heures-Encre“
    (Wendy Pillonel (R) – Zürcher Hochschule der Künste)

Beste Dokumentation (Eberhard-Fechner-Preis; Preisstifter: NDR)

Beste Dokumentation.

  • „Vom Lieben und Sterben“
    (Katrin Nemec (R) – Hochschule für Fernsehen und Film München)
  • „Dil Leyla“
    (Aslı Özarslan (R) – Filmakademie Baden-Württemberg)
  • „Sewol – Die gelbe Zeit“- Gewinner
    (Minsu Park (R) – Hochschule für Fernsehen und Film München)

    Gewinner Minsu Park.

Bestes Entertainment

  • „Verdammte Schei*e“ – Gewinner
    (Giulia Becker (26) – Autorin/ Interpretin, BildundTonfabrik für ZDF/Neo Magazin Royal )
  • „Kliemannsland“
    (Fynn Kliemann (28) – Autor/Moderator, NDR für funk/YouTube )
  • Gewinner Fynn Kliemann.

  • „Was mit Fabian“
    (Fabian Nolte (20) – Autor/Moderator, Radio Bremen für funk/YouTube)

Schauspieler-Fernsehpreis: Beste Nachwuchsdarstellerin

Nominierung Beste Nachwuchsdarstellerin.

  • Mathilde Bundschuh (22) für ihre Rolle als „Tida Dablika“ in „Tatort: Klingelingeling“
    (BR, ARD Degeto; Produktion: Bavaria)
  • Janina Fautz (21) für ihre Rolle „Sarah“ in „Wir Monster“
    (WDR, ARTE; Produktion: Ester.Reglin.Film)
  • Lena Urzendowsky (17) für ihre Rolle „Sara Rost“ in „Das weiße Kaninchen“
    (SWR; Produktion: FFP New Media GmbH) – Gewinner.

    Gewinner Lena Urzendowsky.

Schauspieler-Fernsehpreis: Bester Nachwuchsdarsteller

Nominierung Bester Nachwuchsdarsteller.

Rafael Gareisen (23) für seine Rolle „Franz“ in „Ein schrecklich reiches Paar“
(ZDF; Produktion: Hager Moss Film)

  • Ivo Kortlang (22) für seine Rolle als „Anton (Toni) Vogel“ in „Club der roten Bänder II“
    (VOX; Produktion: Bantry Bay Productions)
  • David Schütter (25) für seine Rolle „Pepe“ in „Strawberry Bubblegums“
    (NDR; Produktion: Wüste Film) – Gewinner.

    Gewinner David Schütter.

Hamburger Krimipreis der Freien und Hansestadt Hamburg zu Ehren Jürgen Rolands

Hambuerger Krimipreis.

  • Philipp Kadelbach für „Auf kurze Distanz“(UFA Fiktion / Degeto / WDR; 90 Min.)- Gewinner

    Gewinner Philipp Kadelbach.

  • Sebastian Marka für „Tatort: Die Wahrheit“
    (X Filme Creative Pool / BR; 90 Min.)
  • Christian Schwochow für „Mitten in Deutschland: NSU – Die Täter: Heute ist nicht alle Tage“
    (Wiedemann & Berg TV / Degeto, MDR, SWR; 100 Min.)

Die Kategorien „Bester Film“ und „Bester Kurzfilm“ fassen die Vorjahres-Kategorien „Bestes Drehbuch“, „Beste Regie“ und „Beste Produktion“ in zwei Sparten zusammen. Die beiden neuen Sektionen „Beste Dokumentation/Reportage“ und „Bestes Entertainment“ zeichnen innovative non-fiktionale und Unterhaltungs-Programme (TV/Internet) aus. Erstmals wurden diese Kategorien auch für kreative AutodidaktInnen und junge QuereinsteigerInnen bis 30 Jahre geöffnet. Der „Eberhard-Fechner-Preis“ in der Kategorie Dokumentation / Reportage, war erstmalig von der Abteilung für Dokumentarfilm, Dokudrama & Sonderprojekte im Programmbereich Fiktion & Unterhaltung des Norddeutschen Rundfunks (NDR) gestiftet.

Der Studio Hamburg Nachwuchspreis begehe in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. 1997 als erster Branchenpreis zur Förderung von jungen, kreativen Talenten ins Leben gerufen, entwickelte er sich schnell zu einem der wichtigsten und renommiertesten Förderpreise in Deutschland. Die Gewinner haben in diesem Jahr Preisgelder im Gesamtwert von 45.000 Euro erhalten.

Am 20. Juni 2017 kamen rund 1000 geladene Gäste aus Kultur, Wirtschaft und Politik zur Preisverleihung im Thalia Theater Hamburg. Darunter auch viele der ehemaligen Gewinner und Nominierten. Dazu gehören heutige Schauspiel-Größen wie Matthias Schweighöfer („Vier gegen die Bank“) und Kostja Ullmann („Mein Blind Date mit dem Leben“) aber auch Jungstars wie Jonas Nay („Deutschland 83“), Jella Haase („Fack ju Göthe 2“) und Edin Hasanovic („Auf kurze Distanz“). Darüber hinaus repräsentierte der Nachwuchspreis Autoren, Regisseure und Produzenten wie Lars Kraume („Der Staat gegen Fritz Bauer“), Dietrich Brüggemann (HEIL-Der Film), David Wnendt („Kriegerin“, „Feuchtgebiete“), Friedemann Fromm („Mörderische Stille“) oder Elmar Fischer („Unterm Radar“). http://www.studio-hamburg.de/die-nominierten-2017/

Prof. Dr.h.c. Natalia Eitelbach of ….

Prof. Dr. h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy of European Science NCLC Institute USA.

VIP Events Business Service International

LLC. Limited Liability Company

Cincinnati Ohio USA.

 

Veröffentlicht in News. Schlagwörter: , . Kommentare deaktiviert für Studio Hamburg Nachwuchspreis 2017 vergeben.
World Global News

World Global News

Matt on Not-WordPress

Stuff and things.

%d Bloggern gefällt das: