Digitale Kommunikation in der digitalen Welt.

online communication conference 2014 in Hamburg.

online communication conference 2014 in Hamburg.

Auch in diesem Jahr am 25.11.2014 fand wieder die online communication conference 2014 im Hotel Sofitel in Hamburg statt. An der Konferenz trafen sich Unternehmen und Händler um die Chance zu nutzen, sich über aktuelle Themen rund um den Online-Kunden-Dialog zu informieren.

Die eintägig Konferenzreihe präsentierte die aktuellen Trends der Online Kommunikation. Die Konferenzreihe für Online-Marketing-Leiter, CRM-Verantwortliche, Social Media Manager und Verantwortliche im Bereich Kundenkommunikation ging in diesem Jahr in die zweite Runde. Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr wurden auch 2014 die aktuellen Trends der Online Kommunikation beleuchtet. Das jeweils eintägige Konferenzprogramm zeigte Strategien zum effektiven Einsatz von Kommunikationslösungen für den Unternehmenserfolg auf und fokussierte Themen wie Crossmedia Kommunikation, Social Media, Content Marketing und Custommer Journey.

Die INTERNET WORLD Business, die Fachzeitschrift für Internet-Professionals wurde Gastgeber der online communication conference und garantierte hochwertigen Content, aktuellstes Know-How & direkten Kontakt zu den Experten der Branche. http://www.online-communication-conference.de Um die Kunden beim E-Mail-Marketing oder auch im Bereich Social Media optimal ansprechen zu können, muss der Content sorgfältig gewählt werden. „Wann teile ich meinen Status am besten? Welcher Inhalt ist zu welcher Tageszeit in welchem Kanal am auffälligsten?“ Diese und ähnliche Fragen wurden auf der online communication conference geklärt.

Zu den Referenten gehörten unter anderem Caroline Langer, Communication Managerin von iAdvize SAS, Svenja Teichmann, Geschäftsführerin von crowdmedia, sowie Jutta Tuchek, Lieterin Consulting und Analytics von smart digital. Die Kommunikation über online Kanäle bietet enorme Chancen für Unternehmen – sei es im CRM, im E-Mail-Marketing oder im Social Media Marketing. Dabei spielt vor allem der richtige Content eine zentrale Rolle. Der Anglizismus Content bezeichnet Informationsinhalte.

Die Herausforderung für Unternehmen besteht darin, die richtigen Inhalte, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu kommunizieren. Die online communication conference, die Konferenzreihe für Online – Marketing – Leiter, CRM – Verantwortliche, Social Media Manager und Verantwortliche im Bereich Kundenkommunikation, beleuchtete die aktuellen Trends der Online Kommunikation. Auch innerhalb der Unternehmen nimmt die Bedeutung von Digitaler Kommunikation zu: Viele Geschäftsprozesse sind mittlerweile von digitaler Kommunikation unterstützt, viele Mitarbeiter sind mit der Recherche von Informationen beschafft, mit deren Aufbereitung und Weitergabe.

Für Führungskräfte bedeutet dies, dass es essenziell geworden ist, die Aufgaben, Ziele und Instrumente der Digitalen Kommunikation zu kennen und sie optimal zu nutzen. http://www.online-communication-conference.de Die online communication conference ist die Konferenz, wenn es um die Strategie für digitale Kommunikation geht. Unter digitaler Kommunikation versteht man Kommunikation, die mit Hilfe digitaler Medien stattfindet, z. B. über das Internet. Menschen und Unternehmen reden in Digitalen Medien miteinander, zum Beispiel in den Angeboten der “Social Media”.

Immer wichtiger wird es für Unternehmen, die Besonderheiten der Digitalen Medien zu kennen und für die wirkungsvolle Kommunikation zu nutzen. Die Teilnehmer/innen erlebten spannende Case Studies, aktuelle Studien und Experten-Vorträge zu Themen wie E-Mail Marketing, Big und Smart Data, Marketing Automation, Emotionalisierung, Social Media, Mobile Marketing und vieles mehr. Menschliche Kommunikation bedient sich digitaler und analoger Modalitäten Da digitale Kommunikation im Gegensatz zu anderen Kommunikationsformen einige Besonderheiten und Unterschiede aufweist, stellt sie ein eigenes Forschungsfeld dar, das an der Schnittstelle zwischen Informatik und Kommunikationswissenschaft liegt.

Wie entwickelt sich die digitale Kommunikation in der Zukunft, welche Schlüsselfaktoren sind – oder werden – wichtig für diese Entwicklung? Wie wirken diese Faktoren auf die Menschen, wie wirkt sich digitale Kommunikation auf die bisher „ analoge “ Welt aus? Welche Impulse sind für Unternehmen daraus relevant, um das eigene Geschäft zu sichern und weiter zu entwickeln?

Als Schlüsselfaktoren sind alle Einflussfaktoren, bedeutenden Entwicklungen und umfassenden Trends, die die digitale Kommunikation beeinflussen oder aus ihr heraus entstehen definiert. Die Faktoren umfassen die Bereiche Technologie, Kommunikation, Gesellschaft und Politik sowie Wirtschaft. Man will die digitale Welt besser zu verstehen und sie vor allem besser zu nutzen.

Menschliche Kommunikation breitet sich aus. Durch die technischen Entwicklungen in dem digitalen Sektor ergeben sich immer neue Möglichkeiten der digitalen Kommunikation. Diese Art ergänzt teilweise die klassische Kommunikation und ermöglicht ein ganzheitlichen Austausch. Der Stellenwert der allgemeinen Kommunikation ist sehr angestiegen, denn es wurde schon längst erkannt, dass die Kommunikation wichtig ist. Aber auch die Umsetzung wird fokussiert.

Die digitale Kommunikation eröffnet vielzählige – und – fältige Möglichkeiten. Folgende digitale Kommunikations – Kanäle sind u.a. derzeit unterbreitet: E-Mail, Webseite, Blog, Chat, Twitter, Netzwerke, Foren, Onlinewerbung, Video/Film-Plattform, Online-Game-Area, SMS/MMS. Es ist nicht nur wichtig, dass kommuniziert wird, sonder auch wie und wo kommuniziert wird.
Prof. h.c. Dr. h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy, of European Science NCLC Institute USA.

Advertisements
Veröffentlicht in News. Schlagwörter: , , , . Kommentare deaktiviert für Digitale Kommunikation in der digitalen Welt.
World Global News

World Global News

Matt on Not-WordPress

Stuff and things.

%d Bloggern gefällt das: