Die 2. DDG – Kompakt – Tagung 2014.


Die 2. DDG – Kompakt - Tagung 2014.

Die 2. DDG – Kompakt – Tagung 2014.


Rund 800 Teilnehmer trafen sich auf dem Kongress um wichtigen Themen zu diskutieren. 70 Aussteller präsentierten Ihre Neuigkeiten im Bereich der Dermatologie. Das Konzept einer kompakten Wissensvermittlung für die Dermatologie erfreut sich in Deutschland wachsender Beliebtheit.

Die 2. DDG – Kompakt – Tagung fand vom 28. Februar bis zum 1. März 2014 im Congress Center Hamburg satt. Die Tagung bat tagesaktuelles Wissen in kompakter Form zum Thema „Individualisierte Dermato-Therapie: Realität und Vision“. In der diesjährigen Auflage stand die Dermatotherapie im Mittelpunkt der Wissensvermittlung. Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft verfolgte mit ihrem Kongress «DDG – Kompakt – Fortbildung für die deutschsprachige Dermatologie» eine Idee, wie sie das Wissen in Kompakter Form darstellte.

„Auf den Gebieten entzündlicher-immunologisch vermittelter Krankheitsbilder und in der Onkologie sind die jüngsten Entwicklungen sicherlich besonders faszinierend“, erklärt Tagungs- und DDG- Präsident Prof. Roland Kaufmann. Auf der Tagung gelte es deshalb, neben einer kritischen Bestandsaufnahme der Neuerungen diese vor dem Hintergrund bewährter Behandlungsalternativen zu diskutieren.

„Neben der Onkologie und den entzündlichen Dermatosen sind weitere Themenblöcke der Wundheilung und den Antiinfektiva gewidmet“, ergänzt Tagungsleiter Prof. Alexander Enk, Generalsekretär der DDG. Hierzu beleuchteten ausgewiesene Experten zu ihrem jeweiligen Spezialgebiet den letzten Stand der Innovation und die jeweilige Relevanz für den praktischen Alltag in Plenarvorträgen.

In einer abschließenden Sitzung stellten unter der Frage „Wie therapiere ich …“ ausgewiesene Experten ihre persönlichen Präferenzen in der Behandlung spezieller Herausforderungen in der Dermatologie vor. „Daneben“, erläutert Enk , „ermöglicht ein umfangreiches Kursangebot, das zahlreiche interessante Aspekte der Dermatotherapie abdeckt, Wissen zu vertiefen und neue Qualifikationen zu erwerben.“

Daneben wurde in einem umfangreichen und viele interessante Aspekte der Dermatotherapie betreffenden Workshop- angebot ermöglicht, Ihr Wissen zu vertiefen und neue Qualifikationen zu erwerben. Des – weiteren präsentierten Satellitensymposien der pharmazeutischen Industrie zu den aktuellen Innovationen. Anlässlich der 2. DDG KOMPAKT wurden zwei Diakliniken zum Schwerpunktthema „Dermatotherapie – Anspruch und Vision“ präsentiert, die am Freitag, den 28.02.2014 von 14:15-14.45 Uhr, und am Samstag, den 01.03.2014, von 08:30-09:00 Uhr stattgefunden hat.

Sie wurden nicht von einzelnen Kliniken als Block vorbereitet, sondern, wie anlässlich der DDG -Tagungen, aus separaten Einsendungen im Rahmen eines Wettbewerbes zusammengestellt. Nach diesem interessanten Auftakt wurden im Rahmen des Wissenstransfers zahlreiche weitere Entwicklungen im Bereich Dermatologie in Bezug auf ihre Praxisrelevanz kommentiert. Prof. h.c. Dr. h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy, of European Science NCLC Institute USA.

DDG - Kompakt 2014.

DDG – Kompakt 2014.

Advertisements
Veröffentlicht in News, Uncategorized. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Die 2. DDG – Kompakt – Tagung 2014.
World Global News

World Global News

Matt on Not-WordPress

Stuff and things.

%d Bloggern gefällt das: