Preview Event am 22.01.2014 in Hamburg.

Veröffentlicht in News, Uncategorized. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Preview Event am 22.01.2014 in Hamburg.

Preview Event am 22.01.2014 in Hamburg.


Preview Event am 22.01.2014 in Hamburg.

Preview Event am 22.01.2014 in Hamburg.


Am 22. Januar 2014 fand die PREVIEW anlässlich der CeBIT 2014 im Grand Elysée Hotel in Hamburg statt. Auf der PREVIEW zeigten Unternehmen wie Benq, E-PLUS, FUJITSU oder die Deutsche Telekom Journalisten vorab, mit welchen neuen Produkten und Lösungen sie zur CeBIT kommen werden. PREVIEWs – know how -know- first – Die größten Branchen- & Medien-Treffs vor internationalen Leitmessen wie CeBIT, IFA & Co.

Das Thema Daten-Sicherheit ist das wichtigste Thema heute für alle Internet- und Handynutzer. Wie kommt die NSA in unsere Handys? Die Zuhörer im vollbesetzten Saal trauten ihren Augen nicht. In wenigen Sekunden gelang es dem Sicherheitsexperten Sebastian Schreiber auf der PREVIEW – der bekannten Presse-Neuheitenschau im Vorwege internationaler Leitmessen wie CeBIT, IFA & Co – sich live, an allen Virenscannern vorbei, Zugriff auf geheime Daten zu verschaffen. Warum geht das so erschreckend einfach?

Auf der PREVIEW am 22.01.2014 in Hamburg legte Sicherheits-Praktiker und Berufs-Hacker Sebastian Schreiber der Geschäftsführer der SYSS GmbH noch einen drauf. Live zeigte er wie erschütternd einfach es für NSA & Co ist, in Merkels und unser aller Handys zu kommen. Aus Sicht des Berufs-Hackers sind nur zwei Antworten denkbar: „Entweder menschliches Versagen bei der Herstellung von Hard- und Software. Oder der ganz gezielte Einbau von Falltüren.“ Schreiber forderte deshalb auf der PREVIEW dringend gesetzliche Änderungen.

So sollte es ab sofort möglich sein, Software-Hersteller und Cloud-Anbieter zur Haftung heranzuziehen, wenn „Systemfehler“ als Ursache für Datenklau nachgewiesen werden könnten. Im Vordergrund stand auf der PREVIEW anlässlich der CeBIT aber vor allem neue Produkte und Lösungen. So brachte der Technologiekonzern FUJITSU z.B. die neuesten Mitglieder seiner Lifebook-Familie mit. Unter den ersten Geräten dieser Kategorie, die in Augsburg überhaupt produziert wurden, u.a. auch das Ultrabook „PALM VEIN“. Das weltweit dünnste Ultrabook verfügt über einen völlig neuartigen Schutz vor unerwünschten Zugriffen: einen Handvenen-Scanner.

News und Trends wurden in lockerer Atmosphäre dargeboten. Hochkarätige Firmenlenker und Referenten standen für individuelle Gespräche zur Verfügung, gaben Überblick über neue Produkte, Trends und Strategien. Die intelligente Analyse riesiger Datenmengen gilt als einer der wichtigsten Technologietrends. Mit großer Geschwindigkeit entwickeln sich nicht nur völlig neue Geschäftsmodelle. Vor dem Hintergrund der NSA-Affäre wächst diesem Thema – neben der technischen – zunehmend, aber auch eine gesellschaftspolitische Komponente zu.

Preview Event in Hamburg zeigte der Trend-Talk anhand begreifbarer Beispiele die Potenziale, Chancen und neuen Geschäftsmodelle, aber auch stellte Fragen zur Sicherheit und zum Recht an den eigenen Daten. Ob Kaufverhalten, Grippewellen oder Industrie 4.0 – noch nie gab es eine solche Menge an Daten. Noch nie bot sich die Chance, durch Recherche und Kombination in der Datenflut blitzschnell Zusammenhänge zu entschlüsseln. Big Data bedeutet eine Revolution für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Prof. h.c. Dr. h.c. Natalia Eitelbach. Of Philosophy of European Science NCLC Institute USA.

Prof.Dr.h.c. Natalia Eitelbach auf der Preview Event am 22.01.2014 in Hamburg.

Prof.Dr.h.c. Natalia Eitelbach auf der Preview Event am 22.01.2014 in Hamburg.

Veröffentlicht in News, Uncategorized. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Preview Event am 22.01.2014 in Hamburg.

EIM Update 2014 in Hamburg.

Veröffentlicht in News, Uncategorized. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für EIM Update 2014 in Hamburg.

EIM Update 2014 in Hamburg.


EIM Update 2014 in Hamburg.

EIM Update 2014 in Hamburg.

Am 20.01. 2014 fand im Business Club – Villa im Heine-Park in Hamburg „EIM Enterprise Information Management Update 2014“ statt. Es war ein erfolgsreiches Nachmittag mit Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer von PROJECT CONSULT. Aktuelles zum Informationsmanagement wurden Themen:

wie Trends, Standards und Recht im Information Management vorgestellt; unter dem Motto 2014 „ Zuboff„s Laws“ ist: Everything that can be automated will be automated. Everything that can be informated will be informated. Every digital application that can be used for surveillance and control will be used for surveillance and control. Das jährliche Update von PROJECT CONSULT rund um das Information Management ist inzwischen Tradition in der Branche geworden.

Dr. Ulrich Kampffmeyer gab in kurzen Fachvorträgen mit weiterführenden Quellen Zusammenfassungen der wichtigsten Themen zu EIM Enterprise Information Management. Dr. Kampffmeyer ist Berater, Referent und Autor langjähriger profunder Kenner der Szene und gilt als Mentor der Branche in Europa. Zum Programm gehörten, natürlich, die beiden Themenblöcke „Standards“ und „Rechtsfragen“. Es wurde jeweils dargestellt, was im letzten Jahr an wichtigen Neuerungen hinzugekommen ist, was aus dem Vorjahr immer noch wichtig ist – aber nicht behandelt wird -, und was im kommenden Jahr zu erwarten ist.

In einer lockere, freundliche Atmosphäre gab es genug Zeit für Fragen und Informationsaustausch. Im diesjährigen Update wurden Themen wie : „was ist eigentlich EIM“; Chancen und Risiken der Cloud; Information Governance & Records Management; Veränderungen im internationalen, europäischen und DACH-Markt für ECM; aktuelle Standards; vordefinierte Prozesse versus offene Collaboration; „muss man 2.0 endlich beerdigen?“; Informationssicherheit & Informationsschutz; sichere E-Mail & Sonderlocken; usw. ausreichend Platz dargestellt.

Zum EIM gehört das ECM Kern und Social Business, Multi – Channel Publishin, Multi – Devices Mobile, Cloud Saas & Ubiquitous, Automation & Auto – Classification, Enterprise Search, Analytics ( BigData BI ), Web 2,0 & Enterprise 2,0: – so Dr. Kampffmeyer. Zum Abschluss gab es eine Sicht auf die wichtigsten EIM-Trends für das Jahr 2014. Die Themen wurden umfangreich dokumentiert und die Unterlagen den Teilnehmern direkt zur Veranstaltung elektronisch zur Verfügung gestellt.
Prof.h.c. Dr.h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy of European Science NCLC Institute USA.

Veröffentlicht in News, Uncategorized. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für EIM Update 2014 in Hamburg.

Silvesterball 2013 im Atlantic Kempinski.

Veröffentlicht in News, Uncategorized. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Silvesterball 2013 im Atlantic Kempinski.

Silvesterball 2013 im Atlantic Kempinski.


Silvesterball 2013 im Atlantic Kempinski.

Silvesterball 2013 im Atlantic Kempinski.


Es war eine zauberhafte, rauschende, unvergessliche Ballnacht im Hotel Atlantic Kempinski. Der großte und schönste Silvesterball fand am 31.12.2013 um 18:30 Uhr im Festsaal des Atlantic Kempinski Hotels in Hamburg statt. Ein abwechselungsreiches Showprogramm sorgte für die richtige Stimmung.

In gemütlicher und angenehmer Atomsphäre erlebten die Gäste die ganze Faszination des Hamburger Hotels. An der Silvestrernacht fast 800 Gäste tauchten ein in eine Welt aus Tradition und Luxus und haben Ihren Aufenthalt im Grand Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg voll genoßen. An dem luxuriösen Abend erlebten die Gäste die magische Silvestermomente an der Alster.

Mit einer rauschenden Ballnacht begrüßten hochkaratig und stilvoll die Gäste das neue Jahr 2014, spürten die Magie des Alten und Neuen und liessen sich am schönsten Ufer der Stadt verwöhnen. Wenn das Silvester-Feuerwerk über Hamburg erstrahlte und die Magie in der Luft hängte, tanzten die Gäste in das Neue Jahre 2014. Auf dem traditionellen Atlantic Silvesterball Glamourös feierten die Gäste in das Neue Jahr im Grandhotel mit Gala-Menü im Restaurant und stimmungsvoller Silvesterfeier in der Hotel-Lobby.

Es funkelte und glitzerte in den Sälen, ein Strahlen und Schimmern erfüllte das Haus: Mit festlichen Menüs und fantasievollen Buffets, mitreißender Musik und Tanz bis in die Morgenstunden. Das Küchenteam versprach kulinarische Highlights, und hielt sein Wort. Die Gäste wurden mit Champagner, mit einem festlichen 4-Gang Menü und Nachtbuffet verwöhnt und versüßt mit einem vielfältigen Dessertbuffet. Für die gute Zustimmung sorgten zwei Musikbände, ein von denen „ Die Herren Simple „ Vom zauberhafte Silvester Feuerwerk wurden die Gäste im Mitternacht begeistert.

Auf dem festlich geschmückten Boulevard ließ sich gut flanieren. Mehrere Variationen bot das Hotel Atlantic Kempinski an: Show und Tanz im großen Festsaal mit Köstlichkeiten vom Buffet. Die Gäste tanzten bis in die frühen Morgenstunden. Wenn Sie Silvester in Hamburg feiern möchten, dann verpassen Sie nicht die großte und schönste Silvester Nacht, der festliche Silvesterball im Atlantic Kempinski Hotel in Hamburg am 31.12. 2014.
Prof.h.c. Dr.h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy of Eoropean Science NCLC Institute (USA).

Veröffentlicht in News, Uncategorized. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Silvesterball 2013 im Atlantic Kempinski.
World Global News

World Global News

Matt on Not-WordPress

Stuff and things.

%d Bloggern gefällt das: