Lions Clubs International Pressekonferenz 2013.


Lions Clubs International Pressekonferenz 2013.

Lions Clubs International Pressekonferenz 2013.


Am 04. Juli. 2013 fand Lions International Pressekonferenz im Hotel Grand Elysee in Hamburg statt. Vom 05. Juli bis 09. Juli 2013 wird der bisher größte Kongress Hamburgs unter dem Motto „ Meet friends in Hamburg“ stattfinden. Lions Motto lautet „ Wir dienen. “

Die Hansestadt Hamburg ist Gastgeber der 96. Lions Clubs International Convention und sorgt in dieser Funktion für den reibungslosen Ablauf von Transport, Unterbringung und Sicherheit der über 23.000 Besucher. Die Organisation und Planung dieser logistischen Herausforderung obliegt seitens der Stadt Hamburg federführend Matthias Rieger vom Hamburg Convention Büro, der den Vorsitz übernommen hat.

Der Vorsitzender der Convention ist der Internationale Präsident 2012/2013, Wayne A. Madden aus Auburn , Indiana, USA. Präsident Madden hat die Vereinigung durch ein Jahr vermehrter Hilfsdienstleistungen geführt, einschließlich weltweiter Kampagnen zur Steigerung der Alphabetisierung und des Zugangs und Lernressourcen, zu aktiven Beteiligung der Jugend, zur Erhaltung des Sehvermögens, zur Linderung des Hungers und zum Umweltschutz.

„Wir wollen die Welt etwas besser machen. Wir sind glücklich und stolz, dass wir in Hamburg sein können und hätten keinen besseren Ort für unseren 96. Kongress finden können. Wir dienen, und wir helfen, und zwar denen, die im Leben weniger Glück haben als wir selbst.“ „Wir haben seit 1917 vier Schwerpunkte“, sagt Madden. „Junge Leute sowie Menschen, die hungern oder sehbehindert sind. Und wir unterstützen Initiativen zum Schutz der Umwelt.“ – sagte Wayne Madden, internationaler Präsident der Lions Clubs.

Lions Clubs International ist die Weltweit größte Club – Organisation für gemeinnützige Zwecke. 1,35 Millionen Mitglieder in über 46.000 Clubs leisten ehrenamtliche Hilfsdienste in 207 Ländern und geografischen Gebieten rund um den Globus. Seit 1917 unterstützen Lions Clubs blinde und sehbehinderte Menschen, organisieren Jugendinitiativen und stärken ihre Gemeinden durch praktische Hilfsdienst – und humanitäre Projekte.

Zu den Höhepunkten des Kongresses gehören: Eine spektakuläre Parade der Nationen mit 10.000 Lionsfreunden aus über 130 Ländern, viele davon in landestypischer Kleidung, mit Musikgruppen und farbenfrohen Umzugswagen. Die Parade beginnt am Samstag, den 06. Juli um 10:00 Uhr und findet entlang der Binnenalster im Stadtzentrum von Hamburg statt. Ehrung der jungen Gewinner des 25. Friedensplakatwettbewerbs von Lions Clubs International und des Aufsatzwettbewerbs „Stell dir vor, es wäre Frieden…“ für blinde und sehbehinderte Schüler. Eine farbenfrohe Flaggenzeremonie mit den Flaggen aller Lions – Nationen.

Verleihung des Humanitärpreises 2013, der höchsten Auszeichnung der Vereinigung, an den internationalen Superstar Andrea Bocelli, Gründer der Andrea Bocelli Foundation, am Dienstag, den 09. Juli. Die Auszeichnung ist mit dem Zuschuss von 250.000 US-Dollar von der Lions Clubs International Foundation für fortlaufende humanitäre Projekte verbunden. Zu früheren Empfängern des Lions – Humanitärpreises gehören unter anderem der ehemalige US – Präsident Jimmy Carter und Mutter Teresa.

Die Wahl von Barry J. Palmer aus Berowra, NSW, Australien zum Internationalen Präsidenten von Lions Clubs International am Dienstag, den 09. Juli. 2013. Als Gastredner traten Prominente Persönlichkeiten auf, u.a. Colin Powel, Jimmy Carter, Condoleezza Rice, Bill Gates sen., Timothy Shriver, Laura Bush ( LCIC 2013 ). Prof. h.c. Dr. h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy, of European Science NCLC Institute (USA).

Advertisements
Veröffentlicht in News, Uncategorized. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Lions Clubs International Pressekonferenz 2013.
World Global News

World Global News

Matt on Not-WordPress

Stuff and things.

%d Bloggern gefällt das: