60.Landeskönigsball 2012 im CCH Hamburg.

60.Landeskönigsball 2012 im CCH Hamburg..

Advertisements
Veröffentlicht in News. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für 60.Landeskönigsball 2012 im CCH Hamburg.

60.Landeskönigsball 2012 im CCH Hamburg.

GEDSC DIGITAL CAMERA60.Landeskönigsball 2012 im CCH Hamburg.

Am 15.12.2012 fand 60. Landeskönigsball des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend e.V. im Congress Center Hamburg statt. Es war eine rauschende Ballnacht. Insgesamt 2000 Mitglieder des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend e.V. den Landeskönigsball besucht.

Bei dem Ball wurden Majestäten aus Hamburg und Umgegend für ihre diesjährigen schießsportlichen Erfolge geehrt. Nach der Ehrung der über 800 Majestäten aus Hamburg und Umgegend , Lüneburg, Winsen und weiteren Städten feierten die Gästen bis in den nächsten Tag hinein ein fröhliches Fest. Doch nicht nur die neue Ball – Konzeption sorgte für eine angenehme Überraschung, auch die Proklamation der höchsten Majestäten auf Landesebene sorgte für Erstaunen unter den Gästen. Drei Bands sorgten für eine gute Zustimmung
Ein besonderes und unvergessenes Erlebnis war der dortige Einmarsch der amtierenden Majestäten. Nach dem traditionellen feierlichen Einmarsch und der Überreichung der Erinnerungsmedaille an die hauptamtlichen Königinnen und Könige feierten die Gäste ein fröhliches Fest weiter. Der Schützenverband Hamburg und Umgegend ist der Fachverband für den Schießsport in Hamburg und Mitglied im Deutschen Schützenbund (DSB). Insgesamt 1,5 Millionen Mitglieder hat der DSB bundesweit und ist damit der viertgrößte Spitzensportverband in Deutschland.
Die Tradition ist neben dem Sport die zweite tragende Säule des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend. In den zum Teil mehrer hundert Jahre alten Schützenvereinen werden Jahrhunderte alte Bräuche gepflegt und gestaltet. Früher erfüllten die Schützenvereine eine wichtige Funktion als Schutz für die Städte und Gemeinden, heute sind ein Ort der lebendigen Brauchtumspflege, Geselligkeit, Integration und des Schießsports.
Neben dem Sport sind Tradition und das Brauchtum die gleichberechtigten tragenden Säule des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend. Die wichtigsten Aufgabengebiete des Schützenverbandes Hamburg finden sich in: – der Nachwuchswerbung, -der Jugendarbeit und Talentförderung, – der Kaderarbeit aller Altersklassen, – der Austragung der Landesmeisterschaften nach den Regeln des DSB, – der Pflege des Brauchtums und der Tradition des Schützenwesens, – der Aus- und Fortbildung von Jugendleitern, Fachschießsportleitern und Trainern.

Die Sportschützen des Schützenverbandes werden nicht nur in den unterschiedlichen Kadern unterstützt, sondern auch durch die vielfältigen Aktivitäten, wie die Ausrichtung der Landesmeisterschaften. Die Teilnahme an den Landesmeisterschaften ist Voraussetzung für die Entsendung zu den Deutschen Meisterschaften und anderen Wettkämpfen auf nationaler und internationaler Ebene. Diverse Veranstaltungen werden in den Schützenvereinen und den Schützenkreisen selbst sowie auch auf Landesebene durch den Schützenverband Hamburg organisiert und durchgeführt.
Der Präsident des Schützenverbandes ist Lars Bathke,Vizepräsident: Dr. Eckard Mißfeld, Vizepräsident: Heinz-Heinrich Thömen, Schatzmeister: Peter Wiechers. Die Landeskönige 2012-2013 : Landesjuniorenkönigin: Franziska Lohmann Schützenverein Ovelgönne. Landesjugendkönig: Jacqueline Köhler Schützenkameradschaft Ohlendorf. Landesschülerkönig: Niklas JüngerSchützenverein Fischbek. Prof.h.c. Dr.h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy, of European Science NCLC Institute (USA):

Veröffentlicht in News. Kommentare deaktiviert für 60.Landeskönigsball 2012 im CCH Hamburg.

Prof.h.c. Dr.h.c. Natalia Eitelbach auf IBJ Award 2012 in Hamburg.

GEDSC DIGITAL CAMERAProf.h.c. Dr.h.c. Natalia Eitelbach auf IBJ Award 2012 im Grand Elysee Hotel in Hamburg.

Veröffentlicht in News. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Prof.h.c. Dr.h.c. Natalia Eitelbach auf IBJ Award 2012 in Hamburg.

Yourfone.de Weihnachtsfeier am 06.12.2012.

Veröffentlicht in News. Kommentare deaktiviert für Yourfone.de Weihnachtsfeier am 06.12.2012.

Yourfone.de Weihnachtsfeier am 06.12.2012.

Yourfone.de Weihnachtsfeier am 06.12.2012.

Yourfone.de Weihnachtsfeier am 06.12.2012.

Am 06.12.2012 fand im Büro yourfone GmbH, Essener Straße 4, in Hamburg Yourfone Weihnachtsfeier unter dem Motto „Rocking around the Christmastree“ statt. Rund 300 Gäste feierten Yourfone Weihnachtsfeier dank an Hartmut Herrmann (Geschäftsführer) und sein Team von Yourfone.de.

Am 06. 12. 2012 fand im Büro yourfone GmbH, Essener Straße 4, Gebäude C 4 – 6 in Hamburg Yourfone Weihnachtsfeier unter dem Motto “ Rocking around the Christmastree “ statt. Rund 300 Gäste feierten Yourfone Weihnachtsfeier dank an Hartmut Herrmann (Geschäftsführer) und sein Team von Yourfone.de. Am Abend begrüßte der Geschäftsführer Herrmann Hartmut die Gäste.

„Mit dem neuen Handyshop gehen wir mit yourfone.de den nächsten Schritt. Unser Produkt wird im Markt wahnsinnig gut aufgenommen und schreit natürlich auch nach passenden Smartphones. Gemeinsam mit unserer Fan–‐Community haben wir uns daher für sechs top aktuelle Geräte entschieden, welche wir unseren Kunden zu einem Preis anbieten wollen, der derzeit nicht getoppt werden kann.“ Yourfone.de wurde zum Anbieter des Jahres in der Kategorie „Allnet Flat des Jahres 2012“ gewählt.

Ein schönes Erlebnis präsentierte yourfone.de Weihnachtsmarkt, welcher viele verschiedene, weihnachtliche Köstlichkeiten bereit hielte und zum Plausch bei Glühwein einlüde . Es war ein schönes Erlebnis einfach selbst da sein und sehen wie yourfone.de Büro wurde in eine wunderschöne, weihnachtliche Winterlandschaft verwandelt. Bestimmt erlebten die Gäste einen unvergesslichen Abend mit yourfone.de Team. Natürlich wurden noch weitere kleine Überraschungen vorbereitet, kleine Geschenke, Disco und viel mehr.

Ein Weihnachtsfeier war eine Großartige Großzügige Geschenk für alle Gäste des Abends. Grandiose Live-Acts und ein DJ, der mit seiner hochkarätigen Band „ROBBIE SMITH & BAND“ und einer faszinierenden Light-Show sorgte für ausgelassene Stimmung. Robbie Smith ist nicht nur in Hamburg wahrlich kein Unbekannter: Sideman etlicher Stars und selbst großer Anhänger grooviger Funk-, Soul- und Jazzsounds. Er ist einer der begehrtesten Live- und Studiomusiker Deutschlands. Prof.h.c. Dr.h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy, of European Science NCLC Institute (USA).

Veröffentlicht in News. Kommentare deaktiviert für Yourfone.de Weihnachtsfeier am 06.12.2012.

12. DIVI Kongress 2012 in CCH Hamburg.

 

12. DIVI Kongress 2012 in Hamburg.

12. DIVI Kongress 2012 in CCH Hamburg.

Vom 05. 12. bis 07. 12. 2012 fand im CCH Hamburg die DIVI (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin) statt. Zum 12. Mal treffen sich die Spezialisten der Intensivmedizin zum DIVI Kongress unter dem Motto „Erfolg durch Interdisziplinarität“

Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin ist ein Zusammenschluss von persönlichen Mitgliedern, wissenschaftlichen Gesellschaften und Berufsfachverbänden mit dem Ziel der Förderung der Intensiv- und Notfallmedizin in Deutschland. „Denn die Intensiv- und Notfallmedizin ist traditionell ein Bereich, in dem die Kooperation verschiedener Berufsgruppen einen herausragenden Stellenwert hat“, sagt Kongresspräsident Professor Tobias Welte.

Ärzte, Pfleger und die Mitarbeiter im medizinisch-technischen Bereich sind zwingend aufeinander angewiesen. Die optimale Vernetzung der verschiedenen Berufsgruppen ist für den Patienten von großer Bedeutung, um schnell eine Diagnose und die richtige Behandlung zu erhalten. Die Vorteile einer interdisziplinären Zusammenarbeit in der Intensiv- und Notfallmedizin liegen auf der Hand: es kann schneller eine Diagnose gestellt und die richtige Therapie eingeleitet werden.

Es gibt mehr Behandlungserfolge, was nicht nur die Patienten freut, sondern auch zur Zufriedenheit der Mitarbeiter beiträgt. Nicht zu vergessen und in jedem Krankenhaus mittlerweile ein sehr wichtiger Faktor: es lassen sich auch Kosten senken, ohne dass die medizinische Qualität leidet. „Bei Patienten mit einer Sepsis, bei denen jede Behandlungsminute zählt, kann eine optimal koordinierte Therapie mit geballten Expertenwissen durchaus über Leben und Tod entscheiden“, sagt Professor Gerhard Sybrecht“, der ehemalige DIVI-Präsident.

„Aber auch Patienten, die beatmet werden müssen, können davon nur profitieren.“ Ein interdisziplinäres Vorgehen ist auch immer dann gefragt, wenn es sich um ein komplexes Krankheitsbild handelt und das ist in der Intensiv- und Notfallmedizin sehr häufig der Fall. Professor Sybrecht: „Der DIVI Kongress 2012 steht vor der Aufgabe, dieser Entwicklung Rechnung zu tragen und gibt dem interdisziplinären eine besondere Bedeutung.“ Zu einem weiteren Schritt nach vorne, soll auch das Projekt DIVI-REVERSI (DIVI-Register Versorgungsforschung) beitragen.

Der Startschuss erfolgt zum Kongress. „Mit diesem Programm ist erstmals eine systematische Versorgungsforschung in diesem so vielschichtigen und hochdifferenzierten Feld der Medizin möglich“, sagt der Kongresspräsident. Neben der Einführung des DIVI-Reversi-Projekts fanden auf dem Kongress außerdem zahlreiche praktische Workshops und Fortbildungskurse sowie wissenschaftliche Symposien statt.

Hochkarätige Referenten hielten Vorträge zu aktuellen Themen, etwa zur Situation der Organspende, den internationalen Konzepten zum Hirntod oder zu Notfällen im Kindesalter. Gleichzeitig fand auch ein Pflegekongress statt und wie schon in den letzten Jahren gab es ein umfangreiches Praxisprogramm für Mediziner, Pfleger und Physiotherapeuten an. Dazu gehörten Workshops, Hands-on-Kurse und etliche Fortbildungsmöglichkeiten.

„Besonderes Highlight wurden die Aktionen der Feuerwehr Hamburg, die u.a. eine Höhenrettungsübung im 28. Stock des Hotel Radissons durchführten, bei der die verletzte Person über die Außenwände transportiert werden muss “, sagt Kongress-Sekretär Privat-Dozent Dr. Stefan Kluge, Direktor der Klinik für Intensivmedizin am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE). Auf der Pressekonferenz diskutierten das Kongress- und DIVI-Präsidium zu dem spannenden Thema Interdisziplinarität und die neuen Herausforderungen in der Intensiv- und Notfallmedizin. Dazu zählen diesjährig Sepsis, Organersatzverfahren und dort vor allem der komplexe Bereich „künstliche Lunge“ (extrakorporale Membranoxigenierung, ECMO).

Die 1977 gegründete DIVI ist ein weltweit einzigartiger Zusammenschluss von mehr als 1500 Anästhesisten, Neurologen, Chirurgen, Internisten, Kinder- und Jugendmedizinern sowie Fachkrankenpflegern und entsprechenden Fachgesellschaften: Ihre fächer- und berufsübergreifende Zusammenarbeit und ihr Wissensaustausch machen im Alltag den Erfolg der Intensiv- und Notfallmedizin aus. Insgesamt bündelt die DIVI damit das Engagement von mehr als 30 Fachgesellschaften. Prof. h.c. Dr.h.c. Natalia Eitelbach of Philosophy, of Europeanscience NCLC Institute (USA).

Veröffentlicht in News. Kommentare deaktiviert für 12. DIVI Kongress 2012 in CCH Hamburg.
World Global News

World Global News

Matt on Not-WordPress

Stuff and things.

%d Bloggern gefällt das: